D

Der komplette Keto Guide

Der komplette Keto Guide Guide, Wissen keto rezepte ketogen diät Keto Wissen 1

Die Keto Diät für Anfänger

Kennst Du das nicht auch – Du beginnst eine neue Diät und startest diese motiviert mit hohen Zielen, jedoch meldet sich über die Tage immer wieder plötzlich der Hunger zurück und das Einzige was Du fühlst ist Schlappheit?
Dafür gibt es vor allem eine Erklärung: Bei herkömmlichen Diäten reduziert man die Kalorienzufuhr oft drastisch und setzt zudem auf eine stark fettreduzierte Ernährung. Meistens steckt dahinter immer dieser eine Gedanke: Fett macht dick!


Doch macht Fett wirklich dick? Nein!

Und was bringt eine Kalorienreduzierung, wenn Du trotz hoher Motivation die Ernährungsumstellung nicht lange durchhalten kannst? Genau, Du verfällst alten Essmustern. Der bekannte JoJo Effekt tritt ein und Du stellst vielleicht sogar oben drauf noch eine Gewichtszunahme statt -abnahme fest. Diesem Schema kannst Du ein Ende setzen !

Willkommen bei der Ketogenen Diät!

Anstatt, dass Du dich hungrig fühlst, kannst Du mit der ketogenen Ernährungsumstellung nur so vor Energie strotzen. Die Pfunde purzeln ganz von alleine. Hollywood-Stars und Athleten wie Victoria Beckham, Jessica Alba oder Tim Tebow bekennen sich, wie auch einige andere unter ihnen, zur ketogenen Diät und verdanken dieser neuen Spitzenleistungen, mehr Fokus und ihr Traumgewicht.


Es scheint kontraintuitiv – Fett zu essen, um Fett zu verlieren? Aber genau das passiert bei der Ketogenen Diät.

Der Mythos, Fett mache dick, ist seit vielen Jahren tief in unserer Gesellschaft verankert und wird vor allem von der Lebensmittelindustrie aufrechterhalten. Wir möchten mit TastyKeto einen Beitrag zur Aufklärung und Aufbrechung diesen Irrtums leisten, beschreiben und erklären wie der menschliche Körper funktioniert und wie vor allem Fett in Wirklichkeit von diesem verwertet wird.

Hier findest Du alles, was Du über die ketogene Diät Diät wissen solltest, einschließlich Tipps und vielen leckeren ketogenen Rezepten. Diese Art der Ernährung richtet sich jedoch nicht nur an Menschen, die einen Gewichtsverlust anstreben, sondern auch an Hochleistungssportler, Geschäftsmänner und -frauen, Bodybuilder und allgemein an diejenigen unter uns, denen eine gesunde und alternative Ernährung wichtig ist. Das was man isst, ist man und mit der Keto Diät kann jeder top Leistungen und mehr Fokus zu erreichen.

man tying his shoes

Eine ketogene Ernährung berührt neben dem Aspekt des Gewichtsverlustes auch noch weitere spannende und unglaublich wichtige Gesichtspunkte. Studien konnten bereits nachweisen, dass bspw. durch die ketogene Diät auch die kognitiven Fähigkeiten eines Menschen verbessert werden können. Das können wir nur durch unsere eigene Erfahrung bestätigen.

Und Achtung: Wir wollen Dir definitiv keine Wunderdiät anpreisen, noch irgendetwas verkaufen, sondern Dich und Jeden einladen mit neuem Wissen und Motivation Deinen Entdeckergeist anzukurbeln und die Ketogene Diät für ein paar Wochen einmal selbst durchzuführen, um hautnah die vielen Vorteile und Veränderungen am eigenen Körper zu erleben und zu spüren.

Auf dieser Website geht es um den Aufbau einer Community, in der gegenseitige Unterstützung sowie viele neue Rezepte zum nachkochen für Dich bereitstehen.

Was ist die Keto Diät?

Der komplette Keto Guide Guide, Wissen keto rezepte ketogen diät Keto Wissen 2

Die Keto-Diät ist die Abkürzung für die ketogene Ernährungsweise. Bei dieser wird fast vollkommen auf Kohlenhydrate verzichtet, dafür aber in die Ernährung umso mehr gute Fette mit einem moderaten Maß an Proteinen eingebaut. Unter diesen Bedingungen wird der Körper in einen alternativen Stoffwechsel versetzt – die Ketose.

Was ist die Ketose?

Normalerweise wandelt Dein Körper Kohlenhydrate (denke an Brot und Nudeln) in Glukose um, um Energie zu gewinnen. Wenn Du jetzt aber Deine Kohlenhydratzufuhr auf max. 50g pro Tag beschränkst und mehr gesunde Fette isst, verändert sich dadurch auch die Art und Weise, wie Dein Körper Nahrung in Energie umwandelt. Dein Körper wechselt in die Ketose, einem Stoffwechselzustand, in dem Dein Körper Fett anstelle von Kohlenhydraten als Brennstoff verbrennt. Du wirst quasi zu einer Fettverbrennungsmaschine 😉

Was sind Ketone?

purple and pink plasma ball

Wenn Dein Körper durch die geringe Kohlenhydratzufuhr bedingt keine Glukose aus der Nahrung gewinnen kann, baut Deine Leber Körperfett und Fett aus Deiner Ernährung ab. Dabei entstehen auch die Ketone, bzw. Ketonkörper. Diese kann man sich als eine Art Energieteilchen vorstellen, welche eine natürliche alternative Kraftstoffe-Quelle des menschlichen Körpers darstellen.

Das Besondere an den Ketonen ist, dass diese die Glukose als Brennstoff ersetzen können und der Körper durch die Ketone effektiver mit Energie versorgt wird. Vor Allem bei der Versorgung des Gehirns spielen die Ketone eine wichtige Rolle, da sie die Blut-Gehirn-Schranke leicht überwinden können und von den Nervenzellen dort ebenso gut aufgenommen werden wie Glukose. Mit steigender Konzentration im Blut übernehmen die Ketone innerhalb weniger Tage bis zu 60% der Energieversorgung Deines Gehirns.


Zwischenfazit

Durch die Keto-Diät bringst Du also Deinen Körper dazu, möglichst viele Ketone zu produzieren und deinen Stoffwechsel auf die Fettverbrennung umzustellen. So kannst Du Dir die vielen Vorteile der alternativen Energiegewinnung zu Nutze machen. Du kannst Dich auch noch anderen Möglichkeiten die diesen Effekt zusätzlich unterstützen bedienen, wie z.B. dem intermittierendem Fasten und dem Aufbrauchen Deiner Glukose Reserven durch Sport.


Wie weiß ich, dass ich in der Ketose bin ?

woman leaning against door while holding her cheek

Der Eintritt in die Ketose kann zwischen 2-3 Tagen und bis zu einigen Wochen dauern, abhängig von der Fähigkeit Deines Körpers, sich an die Fettverbrennung als Brennstoff anzupassen. Sobald Du in die Ketose gelangst, produziert Dein Körper auf natürliche Weise Ketone – Moleküle, die Dein Gehirn und Deinen Körper mit Fett und nicht mit Kohlenhydraten versorgen. In der Regel kannst Du feststellen, ob Du in der Ketose bist, wenn Du eine stabile und anhaltende Energie, einen besseren Fokus und weniger Müdigkeit, sowie einen verringerten Appetit wahrnimmst. Um eine endgültige “Bestätigung” zu erhalten, kannst Du auch den Ketonspiegel in Deinem Blut testen durch z.B. Teststreifen. Du bist in der Ketose, wenn Dein Ketonspiegel 0,5-3 (Millimol pro Liter) beträgt. Du kannst Deine Werte mit Urinstäbchen, Blut-Stäbchen oder einem Blutmessgerät testen. Auch kannst Du den Acetonspiegel in deinem Atem mit einem Atem-Analysegerät messen.

Wie kann man die Ketose messen?

white One Touch at 6.7 remote

Du befindest Dich in dem Zustand der Ketose, wenn Dein Ketongehalt im Blut 0,5 bis 3,0 Millimol pro Liter beträgt. Dies kann relativ einfach über Keto Sticks gemessen werden oder auch über den Atem selbst mit einem Messgerät, ähnlich wie bei einem typischen Alkoholtest. Letzteres soll wohl ungenauer sein. Eine Messung durch Dein Blut ist allerdings die genaueste Art, jedoch aber auch die kostspieligste. Um ehrlich zu sein haben wir beide selbst noch nie genau nachgemessen wie viele Ketone wir wirklich im Blut haben. Allerdings denken wir auch, dass es nicht unbedingt notwendig ist, da Du es merken wirst sobald Du langsam in die Ketose kommst.

Dein Appetit nimmt ab und Deine Energie und kognitiven Fähigkeiten nehmen zu.

Nach einer Zeit kannst Du also recht gut abschätzen wann Du “drin” und wann wieder “raus” bist. Aber für jeden, der gerne ein Resultat schwarz auf weiß betrachten möchte, hat die Möglichkeit seinen Ketongehalt einfach zu messen.

  1. Pingback:Keto Low Carb Karottenkuchen - TastyKeto

  2. Pingback:Edamame Bohnen - die perfekte Keto Beilage und Snack - TastyKeto

Leave a Reply

Your email address will not be published.