V

Vegane Keto Spaghetti Carbonara

Vegane Keto Spaghetti Carbonara keto rezepte ketogen diät Rezepte, Lunch & Dinner, Vegan, Vegetarisch 1

Wer kennt dieses leckere Rezept nicht auch aus seiner Kindheit oder aus dem geliebten Italienurlaub – Spaghetti Carbonara. 

Achtung Game Changer: Trotz Ketogener Diät oder sogar einer veganen Ernährungsweise muss nicht auf diese Lieblingsnudeln verzichtet werden.

In unserem keto Rezept haben wir die cremige ketogene Carbonara Sauce mit Mandelmus gezaubert und die Nudeln in low carb Zucchini Nudeln eingetauscht. Gerade durch das Mandelmus wird die Soße nicht nur ketogen sondern zudem auch super cremig und geschmackvoll sodass der eigentliche Carbonara Geschmack nicht vermisst wird. Einen super Fleischersatz stellen die Tomaten und die Nüsse in ihrem intensiven Geschmack dar.

Vegane Keto Spaghetti Carbonara keto rezepte ketogen diät Rezepte, Lunch & Dinner, Vegan, Vegetarisch 2

Was den Zucchini Spiralschneider angeht kann dieser für ein paar wenige Euros zum Beispiel bei Amazon erworben werden und mit ihm lassen sich nicht nur Zucchinis, sondern auch anderes Gemüse im Handumdrehen zu ketogene Nudeln verwandeln. Jedoch kann die Zucchini natürlich auch in feine dünne Streifen per Hand geschnitten werde – probiert es aus!

Vegane Keto Spaghetti Carbonara

4 from 4 votes
Recipe by tastyketo Course: Rezepte, Vegan, Vegetarisch, Lunch & DinnerCuisine: keto, ItalianDifficulty: Medium
Portionen

2

Portionen
Vorbereitungszeit

10

minutes
Koch Zeit

20

minutes
Calories

520

kcal
Kohlenhydrate

19

g
Gesamtzeit

30

minutes

Zutaten

  • 200 g Babyspinat

  • 100 g weißes Mandelmus

  • 200 ml stilles Wasser

  • 2 rote Zwiebeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • 10 getrocknete Tomaten in Öl

  • 30 g geröstete Haselnüsse oder Sonnenblumenkerne

  • 8 kleine Zucchini

  • 6 EL Olivenöl

  • 2 Prisen Kurkuma 

  • 1 Prise Muskatnuss

  • Meersalz & schwarzer Pfeffer

Anleitung

  • Babyspinat waschen und trockenschleudern.
  • In einer kleinen Schüssel Mandelmus mit Wasser gut anrühren und die Prise Muskatnuss unterrühren
  • Zwiebel, Knoblauchzehen und getrocknete Tomaten fein hacken.
  • Die Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider oder mit einem Messer in feine dünne Scheiben schneiden, sodass diese die Form von Nudeln annehmen. Das weiche Innere mit den Kernen jedoch versuchen zu entfernen, da dieses beim kochen sehr viel Wasser lässt.
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch und Kurkuma kurze 3-4 Minuten anschwitzen. 
  • Währenddessen die Zucchininudeln in einer zweiten Pfanne mit Olivenöl kurz ca. 2-3 min anschwitzen, diese sollten knackig bleiben.
  • Mandelcreme und Babyspinat in die Pfanne mit den Zwiebeln zugeben und weitere 3 Minuten unter Rühren köcheln lassen. 
  • Die Zucchininudeln nun zur Mandelcreme Soße geben und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen.
    Beim Servieren mit den gehackten Haselnüssen oder Sonnenblumenkernen bestreuen

Tipps

  • Den Rest der Zucchini nicht wegschmeißen, am besten kannst du daraus noch eine leckere Gemüse Suppe kochen
  • Pro Portion
    570

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *